VW ID BUZZ Konzeptstudie und erste Bilder - Wird er toll oder häßlich?

Allgemeines zum VW ID. BUZZ, was sonst nirgends hinein passt.
Antworten
Joaquin
Administrator
Beiträge: 25
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 21:16

VW ID BUZZ Konzeptstudie und erste Bilder - Wird er toll oder häßlich?

Beitrag von Joaquin »

Die bisherigen VW ID. BUZZ Konzeptstudien sind von den Fans der alten VW Bulli und auch neue VW Bus Fahrer, sehr wohlgefällig aufgenommen. Viele ersehen sich genau ein solches Remake des alten T1. Besonders die Sondermodell Samba hatte man als Vorbild und für viele auch recht gut umgesetzt in der Studie.
VW-ID-BUZZ-Samba.jpg
(Quelle: Volkswagen)

Nun tauchen aber langsam die ersten Erlkönigbilder vom VW ID. BUZZ auf und im fängt man an sich zu fragen, wie viel von dem was man dort sieht, noch mit der gefälligen Konzeptstudie gemeinsam hat. Es schaut kantiger aus und die Formen wirken weniger geschwungen. Damit geht viel vom alten T1 Bus verloren und das Retroäusere fehlt irgendwie.

Erste Versuche den VW ID. BUZZ nun anhand der ersten Erlkönigbilder zu rekonstruieren zeigen ein Bild was zwar noch Ähnlichkeit mit der Konzeptstudie hat, aber sich auf der anderen Seite auch sehr einem Mainstream-Auto annähert.

Bild

Wird ein solches Design bei der potentiellen Kundschaft ankommen und angenommen werden?
Joaquin
Administrator
Beiträge: 25
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 21:16

Re: VW ID BUZZ Konzeptstudie und erste Bilder - Wird er toll oder häßlich?

Beitrag von Joaquin »

Im folgenden Video sieht man erneut den VW ID. BUZZ und ich meine zu erkennen, dass hier alleine schon mit dem größerem VW-Logo an der Front, man einiges zur Identifikation bzw. des Wiedererkennungswertes zum T1 Bus, man sehr viel herausholen kann.

Olaf Scholz und Stephan Weil besuchen VWN
Erst vor wenigen Tagen feierte der neue Multivan seine Weltpremiere, heute schauten sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil imVolkswagen Nutzfahrzeuge Werk in Hannover an, wie das neue Mitglied der Bulli-Familie gefertigt wird. Im Austausch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeigten sich beide sehr interessiert an neuen Fertigungsmethoden und dem Einsatz digitaler Technologien in der Produktion.

„Am Traditionsstandort von VWN in Hannover Stöcken findet gerade eine kleine industrielle Revolution statt“, so Stephan Weil. „VWN erfindet sich neu.“
Ich denke mit den richtigen Designelementen an den passenden Stellen, wird aus dem jetzigem Erlkönig ein sehr guter, T1 Bus Nachfolger gelingen. Die Grundform und Grundvoraussetzungen hat der bis Dato gefilmte und fotografierte Erlkönig und für den Rest brauch man wirklich nur ein paar gut platzierte Akzente, welche dem VW ID. BUZZ in die optische und emotionale Nähe des T1 Busses setzen :)
Antworten