Posts by Joaquin

    Der VW ID. Buzz ist heute bei den Händlern angekommen, wie mehrere Händler im Netz berichten. Dort kann man sich den VW ID. Buzz, als auch den VW ID. Buzz Cargo nicht nur anschauen, sondern auch Probe fahren.


    Muss auch mal hier in der Nähe schauen, ob die schon ein Vorführfahrzeug haben :)

    Ich bin ja ein Freund von praxistauglichen Tests und dieser hier ist einer davon. Es wird getestet, wie viele Bananenkartons, in den Kofferraum des VW ID. Buzz hinein passen. Damit lässt sich das Fassungsvermögen und Volumen, recht gut visualisieren und überprüfen :)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Es sind 30 und mit umgelegten Rücksitzen kommen wir auf 49 8)

    Übrigens die beste Basis zum folieren wegen der Einstiege. Aber die vordere Stoßstange ist nicht folierbar…zu viele Löcher.

    Folieren kann man die Stoßstange schon, ist aber sicher mit ordentlichem Aufwand verbunden:

    Laut der Aufbauanleitung ist die 12V-Bordnetz-Batterie serienmäßig unter dem Fahrersitz verbaut. Zur Pflege und dem Aufladen der 12 V Fahrzeugbatterie wird dort in der Aufbauanleitung auf ein weiteres Kapitel verwiesen. Dort finde ich jedoch zum Aufladen der 12 Volt Batterie nichts.


    Eigentlich nahm ich an, dass die 12 Volt Batterie vorne über die Fahrzeughaube - "Motorhaube" aufgeladen wird, aber ich kann u.a. auf dem folgendem Bild nicht erkennen, wo sich hier die Ladepunkte befinden.


    raw.webp?hash=ca2a3b6e5adc010281db3f8517bcf4ac60c40a87

    Seit kurzem tauchen immer wieder Nachrichten auf, dass Volkswagen das Bedienkonzept in seinen Fahrzeugen verbessern will und damit Fehler aus der Vergangenheit korrigieren, bzw. wieder rückgängig machen will. Konkret heißt dies größere Bildschirme, verbesserte Navigation des Infotainmentsystems und was viele schon seit langem beklagen, endlich wieder richtige Knöpfe am Lenkrad.


    Das Einlenken seitens VW kommt durch die zahlreichen Klagen der VW Golf Fahrer und das sich das letzte Modell dort nicht so gut wie erhofft verkauft. Nun stellt sich aber die Frage inwieweit sich diese angekündigten Änderungen nur für zukünftige Modelle bezieht oder ob man auch in der laufenden Produktion, wie dem VW ID. Buzz, zeitig umschwenkt? Evtl. könnte man ja die Produktion für die Langversion des VW ID. Buzz Maxi dann umstellen und diesem ein Lenkrad mit echten Knöpfen anbieten?


    Es sollte aber auch kein Problem sein, auch beim jetzigen VW ID. Buzz mit kurzem Radstand, ein Lenkrad mit echten Knöpfen in der laufenden Produktion einzuplanen. Die Kunden würden es sicher begrüßen.

    Angstsituation Nr. 1 vieler Elektroautofahrer, ist es die Batterie leer zu fahren. Aber wie ist es mit dem VW ID. Buzz, wenn man hier die Batterie leer fährt? Der norwegische Elektroauto-Vlogger Bjørn Nyland hat dieses Experiment gewagt und zeigt uns in zwei Videos seine Erfahrungen damit. Auch mit Notfallbatterien (Ecoflow) an Board wird hier gezeigt, ob oder wie man einen leer gefahrene VW ID. Buzz Batterie wieder aufladen kann.


    I drove VW ID Buzz until the battery died

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    I drove VW ID Buzz until the battery died - part 2

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Wenn sie nicht gerade Rücksicht auf den hauseigenen Verbrenner Bus, VW T6/T7 nehmen und konsequent an der Elektrifizierung ihrer Flotte arbeiten, dann werden viele dieser Kritikpunkte in der Langversion, bzw. beim VW ID. Buzz Maxi behoben.


    Ich bin da guter Hoffnung, da dies die Version ist, mit der Volkswagen den Durchbruch in den USA schaffen will und dafür seit langer Zeit dort auch ordentlich Werbung macht. Zudem wird so weit ich weiß, auch der VW Bus T6/T7 in den USA nicht angeboten. Also wenn sie in den USA den VW ID. Buzz in der Langversion anbieten, dann wäre es durchaus angebracht ihn auch mit den Features des Verkaufsklassikers anzubieten. Gerade im Hinblick auf Familien mit Kleinkindern.

    Warum wurde über diesen und offensichtlich echten VW ID. Buzz Pickup Truck, alias Doka, bisher nichts offiziell gezeigt/erzählt?


    Volkswagen ID.Buzz Cargo Pickup at IAA Hannover.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das Volkswagen Überlegungen zu einer Pickup-Version des VW ID. Buzz hat, war ja schon mit der Patentanmeldung für den Buzz-Doka bekannt. Zudem hat Volkswagen auf der IAA offiziell einen VW ID. Buzz mit Kofferausbau gezeigt, für den eine Pickup-Truck-ähnliche Version nötig ist.


    63-vwidbuzzcaragokofferbus-jpg

    Jay Leno ist für seine große und außergewöhnliche auto- und Fahrzeugsammlung bekannt. Hier nun widmet er sich dem VW ID. Buzz mit einem weiteren Promi :)


    Gabriel Iglesias & Jay Voyage In The Volkswagen Buzz | CNBC Prime

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Quote

    In this Jay Leno's Garage car exclusive, Jay meets up with his pal and comedian Gabriel "Fluffy" Iglesias to test drive the 2024 electric Volkswagen Buzz. Watch all-new episodes of Jay Leno's Garage Wednesdays at 10pm ET on CNBC

    Wer Lust auf einen weiteren Promi hat, der wird hier fündig:

    Wenn man sich auf die Suche nach Bildern des VW ID. Buzz Cargo mit Flügeltüren macht, scheint es momentan schwierig zu sein. Man findest zwar die bekannten Bilder des Prototypen aber nicht eines des "echten" VW ID. Buzz Cargo. Einzig auf Instagram scheint es die einzigen Bildes des VW ID. Buzz mit Flügeltüren zu geben.


    External Content www.instagram.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Die vier Prototypen des VW ID. Buzz, jetzt mal im Video und da schauen schon echt gut und beeindruckend aus.


    ID. Buzz "CARAVELLE" + NOTARZT...u.v.m. | Sonderumbauten | IAA Transportation 2022 | ELECTRIFY ME!

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Quote

    ID. Buzz Cargo - Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 22,2 - 20,4 (WLTP); CO₂-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++⁣

    Überall ID. Buzzes - so fühlte sich die diesjährige IAA Transportation für uns an. Kein Wunder, denn wir waren in Hannover, der Heimatstadt von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

    Langweilig wurde es trotzdem nicht, denn wir konnten uns vor Ort einen Überblick verschaffen, was zukünftig alles mit dem vollelektrischen Bulli möglich ist.
    In unserem neuesten Video sehr ihr vier clevere Konzepte. Viel Spaß beim Anschauen

    Hier sind einige der mit dem Ladezeit- und Reichweitensimulator von Volkswagen errechneten Werte.


    Ladezeiten VW ID. Buzz mittels Ladezeitsimulator.

    Ladezustand min.
    Ladezustand max.
    Außentemperatur Haushaltssteckdose bis zu 2,3 kW Wallbox (AC) bis zu 11 kW Ladestation (DC) bis zu 50 kW
    Ladestation (DC) bis zu 150 kW Ladestation (DC) bis zu 350 kW
    20 %
    80 % +20 Grad
    ca. 25:50 Std.
    ca 4:30 Std
    ca. 1 Std.
    ca. 0:3 Std.
    ca. 0:29 Std.
    20 %
    80 %
    0 Grad ca. 25:50 Std.
    ca. 4:30 Std
    ca. 1 Std.
    ca 0:38 Std.
    ca. 0:38 Std.
    20 %
    80 %
    -20 Grad
    ca. 25:50 Std.
    ca. 4:40 Std.
    ca. 1 Std.
    ca. 0:44 Std.
    ca. 0:44 Std.
    0 %
    100 %
    +20 Grad
    ca. 43:15 Std.
    ca. 7:30 Std.
    ca. 1:40 Std.
    ca. 0:52 Std. ca. 0:50 Std.
    0 %
    100 %
    0 Grad
    ca. 43:15 Std
    ca. 7:30 Std
    ca. 1:40 Std.
    ca. 0:57 Std.
    ca. 0:56 Std.
    0 %
    100 %
    -20 Grad
    ca. 43:15 Std
    ca. 7:30 Std.
    ca. 1:40 Std.
    ca. 0:59 Std.
    ca. 0:59 Std.


    Bei der Haushaltssteckdose, Wallbox und einer Ladestation bis zu 50 kW, hat die Außentemperatur hiernach keinen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit. Die Außentemperatur macht sich erst bei den Ladestationen mit 150 kW und 350 kW bemerkbar, mit bis zu einer viertel Stunde Unterschied, bei einem Temperaturunterschied von 40 Grad Celsius.


    Auch der Unterschied zwischen einer 150 kW und einer 350 kW Ladestation fallen hier gar nicht oder nur in Abweichungen von bis zu 2 Minuten auf.


    Den Ladezeitensimulator von Volkswagen für denVW ID. Buzz, findet ihr hier:

    Ladezeitsimulator | Volkswagen Nutzfahrzeuge
    www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

    Wie ermittelt man die Ladedauer des VW ID. Buzz anhand vom aktuellem und des gewünschten Ladezustandes und dies in Abhängigkeit der Außentemperatur?


    Dies ermöglicht einem der Ladezeitsimulator von Volkswagen:

    Ladezeitsimulator | Volkswagen Nutzfahrzeuge
    www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de


    Dort wird einem auch gezeigt wie lange das Aufladen des VW ID. Buzz an unterschiedlichen Ladepunkten dauert. Hierfür gibt es dort verschiedene Szenarien zu das Zuhause, Arbeit, Öffentlichkeit oder Autobahn. Je nach Auswahl bekommt man dann die Ladezeit für Wallbox (AC 11kW), Haushaltssteckdose (2,3kW) oder Ladestation (DC 50kW, 150kW und 350kW).


    Dort findet man auch den Reichweitensimulator für den VW ID. Buzz. Bei dessen Berechnung finden Sommer- und Winterreifen Beachtung, wie auch die Größe der Reifen in Zoll. Auch wird dabei geschaut ob man eher Innerorts, auf dem Land oder auf der Autobahn unterwegs ist. Das Verhältnis zu Stadt, Landstraße oder Autobahn kann man hier auch exakt einstellen. Auch hier wird die Außentemperatur berücksichtigt, wie auch eine eingeschaltete Heizung/Klimaanlage oder ob das Fahrzeug beladen ist.


    Für wie realistisch erachtet ihr die dort ermittelten Werte?

    Als NFT (Non-Fungible Token) bietet Volkswagen Frankreich eine Auswahl an, wie man das Äußere des VW ID. Buzz verändern könnte.


    (Quelle: Volkswagen)


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Aber so richtig interessant wird es bei der AMAG Automibil und Motoren GmbH. Dort gibt es sage und schreibe 50 VW ID. Buzz NFT Designs, welche man nach Erwerb und Kauf, zur Folierung des VW ID. Buzz benutzen kann.

    (https://www.amag.ch/de/promoti…/id-buzz-nft-edition.html)


    (Quelle: AMAG)


    Beachten sollte man dabei, dass diese AMAG VW ID. Buzz NFT Designs, limitiert sind.

    Im VW ID. Buzz Cargo Threads sollte es die zu sehen geben:

    Volkswagen zeigt die ersten VW ID. Buzz Umbauten und damit wie ernst es ihnen damit ist, den VW ID. Buzz groß aufzustellen und als zukünftiger Elektro-Van zu etablieren. Damit geht Volkswagen zur Zeit weiter als jeder andere Hersteller.


    ID. Buzz Notarztwagen

    (Quelle: Volkswagen)


    ID. Buzz Flex-Cab-Konzept

    (Quelle: Volkswagen)


    ID. Buzz Cargo als Miele ServiceVan

    (Quelle: Volkswagen)


    ID. Buzz Kühlwagen

    (Quelle: Volkswagen)


    ID. Buzz mit Kofferaufbau

    (Quelle: Volkswagen)


    Zum Miele-Servicefahrzeug wurde ja schon hier etwas berichtet:


    Der Kofferaufbau läßt vermuten, dass es den VW ID. Buzz Doka Pickup-Truck dann doch noch geben wird.

    Das folgende Video ist zwar knapp ein Jahr alt, aber nach wie vor scheint es ja so, als würde man die autonome Zukunft bei Volkswagen über den VW ID. Buzz realisieren. Sicher weil er sehr vielfältig und damit universeller nutzbar ist, als andere Fahrzeugmodelle und auch durch seine Bauweise ist er für das autonome Fahren viel besser geeignet.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.