Tips zur Abholung in Hannover

  • Moin aus Kiel!


    Wir haben für unseren Buzz die Abholung in Hannover "gebucht", circa in KW 35.


    Man soll dort kostenlos essen gehen können und es gäbe einiges Interessantes zu sehen sagte uns der Händler.


    Das ist ja nun recht allgemein gehalten.

    Hat jemand von Euch handfeste Erfahrungen und Tips für die Abholung und das drumherum?


    Vielen Dank und viele Grüße aus Kiel

    Björn

  • Moin aus Ratzeburg,


    habe gerade vor einer Woche unseren ID Buzz aus Hannover abgeholt.

    Bin mit der Bahn hingefahren, dann bekommt man vom Händler einen Taxi Gutschein und kann ganz bequem kostenlos vom Hauptbahnhof Hannover zum Werk fahren. Sehr entspannt.

    Im Kundencenter wird man sehr freundlich empfangen und es wird noch einmal die genaue Übergabezeit festgelegt.

    Man bekommt ein Bändchen pro Person zum kostenlosen Essen für den ganzen Tag (Bis 11 Uhr Frühstück ab dann Mittagessen (VW Currywurst usw. und Tagesangebote z.B. jetzt Spargelgerichte)) soviel mal will und auch mehrmals, wenn man kann. Getränke sind auch kostenlos.

    Weiter bekommt man einen Gutschein (20 Euro) für Zubehör und Kleidung (sehr große Auswahl da und die Teile können an einen ID.Buzz ausprobiert werden. Auf alle Teile, die man kauft, gibt es dann noch Prozente.

    In der Wartezeit gibt es noch eine Ecke für We Connect, dort wird die Verbindung für den ID.Buzz voreingerichtet, damit bei der Übergabe nur noch kurz das Handy den Code von dem Navi abscannen muss.

    Tipp: Wenn man sagt, dass man den ID.Buzz schon Probe gefahren ist, wird bei der Übergabe davon ausgegangen, dass man schon vieles durch den Händler weiss. Wenn man man mehr bei der Übergabe gezeigt bekommen möchte, keine Probefahrt angeben.


    Werksbesichtigungen zur Zeit nicht möglich, nur kurzer Film vom Bau kann angesehen werden.


    Wir hatten leider einen negativen Punkt:

    Auslieferung mit Winterreifen, obwohl der Händler den Wunsch Sommerreifen angekreuzt hatte (Macht ja auch am 24. April Sinn).

    Jetzt weiss keiner wo die eigentlichen Sommerreifen sind und wir fahren noch mit Winterreifen.


    Gruss Bernhardt

  • Die Seite habe ich tatsächlich auch schonmal angeschaut, hätte ich schreiben sollen.

    Mir geht es dann doch mehr um Erfahrungsberichte und Tips.

    Aber danke für den Hinweis!


    Hasi123 das liest sich doch gut.

    Unser Plan ist es auch mit dem Zug nach Hannover zu fahren. Mit der Werksbesichtigung finde ich etwas schade, aber es scheint ja drumherum reichlich alternatives Programm zu geben.

    Wegen der Reifen wollte ich nochmal zum Händler morgen. Ich würde gerne Ganzjahresreifen statt der Sommerreifen haben. Hoffentlich geht das noch nachträglich zu ändern.

  • Ich fand eigentlich bisher, die Werksbesichtigung war der Höhepunkt der ganzen Abholung (OK, auf dem zweiten Platz nach dem Moment, wenn man sein neues Auto zum ersten Mal sieht :) ). Man wurde in Hannover zu Fuß (!) durch das ganze Werk geführt, nicht in so einer Bimmelbahn wie in Wolfsburg. Insofern war man direkt dran an der Produktion. Für mich als Techniker superinteressant.


    Insofern schade, daß im Moment keine Werksführungen stattfinden. Ich vermute mal, wegen der Produktionsumstellung auf das neue Modelljahr ?


    Ansonsten ist das Abholerzentrum in Hannover doch eher übersichtlich, und in keiner Weise mit der Autostadt in Wolfsburg zu vergleichen. Genug zu futtern und zu shoppen gibt´s aber.

  • bei mir war auch eine Abholung geplant, mein Freundlicher hat dies aber verbaselt, da stand er eines Tages vor der Tür, auch nicht schlecht, ich hatte mich doch aber schon so gefreut... NAJA...

  • Das habe ich in meiner VW-Geschichte schon mehrfach sich erlebt, daß sich in Zeiten, in denen zu hoher Andrang für die Abholung herrscht (sprich: Lange Wartezeiten auf Termine) die Fälle häufen, daß die Freundlichen "aus Versehen" den Wagen auf Anlieferung stellen.


    Die Anlieferungskosten wurden mir dann zwar immer großzügig erlassen, aber das ja eigentlich gebuchte Abholungserlebnis war trotzdem futsch.


    Ich vermute mal, daß der :) seine Verkaufsprämie lieber heute als morgen oder nächsten Monat haben möchte.

  • Das ist mir tatsächlich auch schon passiert bei meinem ersten VW In 2019. Bestellt war Abholung im Werk und auf einmal hieß es „ihr Wagen steht auf dem Hof“. Naja, den zweiten VW hab ich dann woanders geholt

  • Moin, auf wieviel % ist der Buzz bei der Abholung mit "Exklusiv-Paket" geladen? Da steht ja was von Teilaufladung...

  • Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass die Ladung bei Abholung (nahezu) 100% betragen soll.


    Bei Verbrennern soll nach wie vor nur eine Teilbetankung die Regel sein.


    Eigene Erfahrungen habe ich da aber noch nicht, ebenso wenig wie Belege für diese aufgelesenen Infos.

  • Korrekt, meiner war letztes Jahr auf 100 % geladen bzw. hing während der Übergabe noch an der Wallbox. Teilbetankung ist quasi seit jeher Standard, das konnte man zeitweise noch optional über Steuerungscodes bei der Bestellung erhöhen (doppelte Standardmenge, was dann irgendwie 15 Liter für 30 EUR oder sowas waren...

  • War bei mir genau so, bis zur Übergabe wurde noch mit der Wallbox geladen.

    Reichweite beim Übergabegespräch 630 km und 100% Anzeige und sprang dann wären der Fahrt zwischen 300 km und 400 km hin und her. Autobahn, 130 km/h und Regenwetter. Schade Auto war so schön sauber in Hannover.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!