Campermodus

  • Ben-D  mart habt ihr Erfahrungswerte was den Verbrauch bei bspw. 10 h Laufzeit angeht? Im Gegensatz zu meinem Ansatz ist ja die Zündung NICHT eingeschaltet, was wmgl. eine signifikante Einsparung mit sich bringen sollte. Ggf. muss ich das einfach mal in Ruhe bei mir testen und es wäre wohl zumindest aus der Richtung eine solide oder gar bessere Alternative.

  • Funktioniert das auch mit dem rechten Vordersitz? Ich wäre beim Fahrersitz extrem vorsichtig, weil eine Überbrückung dort wohl auch die Automatik der Parkbremse aushebelt.

    Wäre da auch sehr vorsichtig. Mein Fahrzeug hat sich bereits ohne eine solche Lösung von selbst in Bewegung gesetzt. Es ist bisher nicht klar, was genau der Auslöser war, daher wäre ich mit dem Eingriff an dieser Stelle sehr vorsichtig.

    ID.Buzz Pro - 12.2022 -

    ID.3 1st Max - 09.2020 - 09.2023

    e-Golf 300 - 10.2018 - 09.2020

  • So ähnlich hatte ich mir das auch mit Apple HomeKit vorgestellt. Hab's noch nicht zusammengeklickt, aber die Version von VWsFriend mit Homekit läuft bereits und ich kann in der "Home"-App die Klimatisierung starten. Fehlt nur noch der Schritt zur Automatisierung.

    Jetzt, wo das Campingwochenende sich nähert, habe ich das mal mit HomeKit probiert. Leider erstmal erfolglos, was teilweise an Apple liegt (keine Möglichkeit, in einer Automation verschiedene Trigger zu kombinieren) und teilweise an der VWsFriend Implementierung (und der Art, wie die Klimatisierung eingebaut ist). Sollte nicht unlösbar sein, scheint mir aber etwas Umbau in der HomeKit Unterstützung zu erfordern. Ausser natürlich, das Problem sitzt vor dem Bildschirm ...


    Mein naiver Plan war:

    1. ich erzeuge einen Dummy-Schalter (z.B. mit Homebridge)

    2. wenn der eingeschaltet wird, geht die Klimatisierung an

    ======== soweit klappte das, aber bis hier ist ja noch kein Mehrwert zur App

    3. wenn die Klimatisierung zu Ende ist und der Dummy Schalter ist noch an, soll die Klimatisierung erneut gestartet werden.

    ======== aber:

    - erstens kann das Ende der Klimatisierung nicht als Event genutzt werden (oder ich weiss nicht, wie)

    - zweitens kann man nicht als weitere Bedingung den Zustand des Schalters hinzunehmen


    Der Fett markierte Teil ist der eigentliche Knackpunkt. Das mit dem Dummy-Schalter ist nur Convenience und kann auch durch das simple Aktivieren bzw. Deaktivieren der Automation ersetzt werden.

  • Ich nutze HomeKit und HomeAssistant (noch) nicht.
    Aber könntest du nicht statt das Ende der Klimatisierung als trigger zu verwenden, einfach die Automatisierung alle x Minuten anwerfen, solange der Dummy-Schalter auf 'ein' ist?

  • Ich nutze HomeKit und HomeAssistant (noch) nicht.
    Aber könntest du nicht statt das Ende der Klimatisierung als trigger zu verwenden, einfach die Automatisierung alle x Minuten anwerfen, solange der Dummy-Schalter auf 'ein' ist?

    Ginge vermutlich schon, ist aber uncool, weil man dann für 7h Nachtruhe 14 Animationen händisch anlegen muss. Wiederholungen sind nur auf Tagesbasis vorgesehen.


    Mir ist aufgefallen, ich muss mir mal die Kurzbefehle App ansehen. Vielleicht geht da etwas mehr …

  • @Sebastian Verbrauch ca. 10% vom Akku also 7,7kWh für 10h heizen auf 21°C bei 9°C Außentemperatur nachts. AC war mit an, obwohl ich Kühlung oder getrocknete Luft eigentlich ja nicht brauche. Wenn man das noch verhindern könnte also nur Luft + Heizen spart man vielleicht?


    YAML: Sieht so hier aus, am besten aber via UI anlegen wie in meinen Screenshots oben RE: Campermodus#155 Dann werden device_id und entity_id ordentlich gefüllt werden, also via Settings > Devices & Services > Volkswagen WeConnect > 1 device > Automations > +. Dort kannst du als Trigger auswählen zum Beispiel "Electric Climatisation turned off".


  • Ich muss mich in Home Assistant erst noch reinfuchsen.

    Aber das könnte für mich ja eine Möglichkeit sein, die Klima und Heizfunktion dauerhaft auszuschalten (ausser ich schalte Sie bewusst ein), hab ich auch schon direkt bei VW angefragt:

    Wie kann ich die Klimafunktion im ID. Buzz Cargo Default deaktivieren, ohne dass diese durch Geisterhand wieder reaktiviert wird? Welche Temperatur muss ich einstellen, damit nicht geheizt wird, ich aber trotzdem die Umluft/Lüftung verwenden kann?”



    Das ist die Antwort von VW:
    “Sie haben die Möglichkeit, im Klimaprofil die Temperatureinstellung zu regeln. Zu einer bestimmten Temperatur können wir leider keine Aussage treffen. Dies ist individuell wetterbedingt abhängig. Bitte beachten Sie, dass die Klimaanlage nicht nur die Innenraumtemperatur kühlt, sondern sie verbessert ebenfalls die Luftqualität. Dank der Entfeuchtungs- und Filterfunktionen ist eine regelmäßige Nutzung zu empfehlen, nicht nur bei hohen Temperaturen.


    Falls jemand ( Sebastian vielleicht 🤔) weiss wie mir mein Freundlicher das über Codierung einrichten kann, danke für die Hilfe



    Ich will doch einfach nur selber entscheiden ob ich lüften, heizen oder kühlen will.

    Alexandra 😎

    #Busfahrerin

  • Buzzinga das ist korrekt, bis er irgendwann eigenständig entscheidet die AC zu aktivieren, ohne unser aktives Eingreifen.


    Auch VW ist bei dem Thema nur ausgewichen… ich habe nicht nach einer passenden Temperatur gefragt sondern wie ich die Funktion ausschalte.

    Alexandra 😎

    #Busfahrerin

  • Es gibt eine Einstellung die dafür sorgt, dass bspw. die manuelle Umlufteinstellung im Auto-Modus ignoriert/zurückgesetzt wird [ENG263490] und eine weitere, die das Verhalten des Kompressors bei moderaten Außentemperaturen steuert [IDE10278] (steht bei mir auf "inaktiv", es gibt jedoch noch eine Einstellung bei der die Entscheidung auf Basis des Eco-Modus gefällt wird).


    Basierend auf der letzten Einstellung wäre die Frage ob der Kompressor wirklich läuft, selbst wenn A/C scheinbar aktiv ist, da sollte man ggf. mit VCDS o.ä. bzw. auch 'nem klassischen OBD2/EOBD Scanner sehen können wie die Kompressordrehzahl im konkreten Fall aussieht. Nicht, dass du hier Geister jagst...

  • Die HA/HACS We Connect ID Integration schlägt bei mir fehl, über die reguläre We Connect Integration wiederum klappt es. Mag jemand von euch mal seine Automation als YAML teilen?

    Hallo Sebastian
    Ich habe die Automation bei mir nun so für eine ganze Nacht eingerichtet:

    So kann ich das Ganze über einen Schalter im HA-Dashboard starten und die Klimaanlage schaltet sich 8 Mal ein. Über eine ganze Nacht habe ich es noch nicht getestet, aber 2 Zyklen sind immerhin schon einmal durchgelaufen.


    Ich habe aber auch die We Connect Integration benutzt:

  • Meine Lösung sieht etwas anders aus. Ich starte das mit 2 Knopfdrücken.


    1. Helper-Schalter (Typ Toggle), der den "Wiederholungsmodus" aktiviert ( "input_boolean.dauerklimatisierung")

    2. Button drücken für Klima an (in Home Assistant oder der VW App oder im Auto)


    Das ganze läuft dann so, dass nach 15min nach Ende der Klimatisierung diese wieder für 30min angeht (solange der Toggleschalter auf "on" steht). Die Dauer der Pause könnte man natürlich noch konfigurierbar machen.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!