Zulassungszahlen ID Buzz

  • Ich hab mir die Zulassungszahlen für den ID Buzz der letzten Monate mal etwas genauer angeschaut. Ich weiß zumindest wo man sie für Norwegen und Deutschland findet, hab auch grad noch was für Niederlande gefunden, wenn noch jemand die Quellen für andere Länder kennt bitte ergänzen.


    Deutschland (Seite des KBA

    - Total 2022: 1367

    - Total 2023: 341

    - Januar 2023: 118

    - Februar 2023:223


    Norwegen (https://elbilstatistikk.no/)

    - Total 2022: 1102

    - Total 2023: 658

    - Januar 2023: 273

    - Februar 2023: 385


    Niederlande (https://www.kentekenradar.nl/registraties/)

    - Total 2023: 52

    - Januar 2023: 33

    - Februar 2023: 18


    Um nochmal einen Rückblick zu geben:

    VW ID. Buzz: 2022 werden noch 15.000 Stück produziert
    Bis zu 15.000 Einheiten des ID. Buzz und des ID. Buzz Cargo von VW können 2022 noch gefertigt werden. Kommendes Jahr sind 60.000 Einheiten angepeilt.
    www.elektroauto-news.net


    VW wollte 2022 15.000 ID Buzz produzieren, in 2023 130.000 Stück.


    Ich weiß jetzt nicht die genaue Verteilung, aber meine grobe Schätzung wäre, dass Norwegen und Deutschland mindestens 30-50% der bisherigen Bestellungen und Auslieferungen ausmacht. Egal wie man es dreht und wendet, die 15.000 Fahrzeuge sind bei den Zahlen vermutlich nicht mal bis Mitte 2023 erreicht wenn das so weitergeht... Und noch dazu sind vermutlich 80% der 2022 Fahrzeuge Händler- und Pressefahrzeuge.


    Bin ja echt mal gespannt, wie es weitergeht in den Folgemonaten... Gibt es irgendwo offizielle Produktionszahlen? Das würde mich im Vergleich dazu ja schon sehr interessieren...

  • Meiner wurde Mitte Nov. 2022 gefertigt, die FIN gibt am Ende die fortlaufende Nummer an, meiner hat die Endnummer ....9064. Wenn man das analysiert wurden in 2022 bei weitem keine 15.000 Stück gebaut

  • Also meiner wurde jetzt im Februar/März produziert und hat die Endnummer ...16176


    Dann haben Sie zumindest zum Jahresanfang die 15.000er Grenze geknackt.

    Nur wo bleiben die ganzen Fahrzeuge, wenn es nur wenige Neuzulassungen gibt?

    Stehen die alle auf Halde?

  • Also meiner wurde jetzt im Februar/März produziert und hat die Endnummer ...16176


    Dann haben Sie zumindest zum Jahresanfang die 15.000er Grenze geknackt.

    Nur wo bleiben die ganzen Fahrzeuge, wenn es nur wenige Neuzulassungen gibt?

    Stehen die alle auf Halde?

    Vielleicht stehen die irgendwo in Massen herum, mit fehlenden Teilen? Soll es bei einem anderen ID Modell gegeben haben.

  • Müsste dann aber nicht in dem Fall auch schon die FIN bekannt sein? Bei mir ist sie z.B. noch nicht verfügbar, andere die zum selben Zeitpunkt bestellt haben, haben ihren Buzz schon bekommen oder er befindet sich in Auslieferung. Ich hätte dann erwartet, dass die auf Halde produzierten halt trotzdem da angefangen werden, wo sie sich gerade in der Warteschlange befinden, also auch mit registrierter FIN usw...

  • Das Spricht doch dann theoretisch für die Theorie Auf Halde produziert, oder? Womöglich werden die FINs dann einfach noch zurückgehalten, und erst ins System eingetragen, wenn sie von Halde zurückkommen um fertig gemacht zu werden.

  • Laut Aussage VWN wurden 2022 10.000 Stk gebaut geplant waren 15.000 Stk. Für 2022 waren folgende Bestellungen eingeschrieben:

    3.400 Stk Norwegen

    2.500 Stk Deutschland

    1.100 Stk Holland

    1.000 Stk Belgien

    2.000 Stk rest EU

    Sind in Summe 10.000 Kundenbestellungen

    Das heißt 4.000 bis 5.000 Kunden haben ihr Fahrzeug nicht bekommen jetzt scheinen ja schon die weißen Lenkräder ausgegangen zu sein alle auf Warteliste falls betroffen wurden Informiert. Für die 4.000 bis 5.000 Kunden die nichts bekommen haben gibt es jetzt neue Termin bis Q4 soll es abgearbeitet werden ich hoffe es wurden genügend Reifen Bestellt sonnst gibt es Probleme. Kopf hoch wird schon werden VWN macht uns Hoffnung

  • Vorsicht, dass sind nur die BUZZ Pro, nicht die BUZZ Cargo Versionen.

    Die Cargo Version läuft nicht unter PKW, deswegen ist die THG Quote zum Beispiel höher.

    Auf der Bafa-Seite kann man die Anzahl der Anträge (oder Anzahl der genehmigten Förderungen) pro Modell anschauen. (Auch das ist nur ein Näherungswert)


    Abweichungen:

    Aber nicht jeder ausgelieferte Buzz wurde auch zugelassen/kurzzeit zugelassen.

    Ich habe gelernt, dass einige Länder auch Fahrzeuge ohne Zulassung im Showroom gelassen haben.

    Auch können einige Seriennummern für Vorserienfahrzeug genutzt worden sein oder in den Seriennummer sind bestimmte Ziffern bestimmten Ausstattungen vorenthalten sein.

  • Auch können einige Seriennummern für Vorserienfahrzeug genutzt worden sein oder in den Seriennummer sind bestimmte Ziffern bestimmten Ausstattungen vorenthalten sein.

    Nein, Vorserie bzw. Serienanlauf sind nicht viele, vor allem sind das keine pauschal geblockten Bereiche. Einige davon gehen dann auch wieder in den mehr oder minder regulären Markt. Bspw. als Spenden für Vereine oder andere Zwecke, sie werden dann i.d.R. noch auf Serienstand gebracht (Softwareupdates und ggf. auch Hardwaretausch). Einzelne sind natürlich auch für Crashtests und andere Absicherungen vorgesehen, danach sind sie dann aber oft ein Fall für den Verwerter. Zumindest bei Audi kaufen wir alle paar Jahre auch Fahrzeuge aus dem Produktionsanlauf (generell SOP des Modells oder MJ-Wechsel) für Schulungszwecke, ebenso gibt es aus dem Pool Fahrzeuge für den Rennsporteinsatz. Kurzum, da kommen zwar ein paar Fahrzeuge zusammen aber das verschwindet dann wiederum in Anbetracht der Gesamtzahl.


    Eine Zuordnung der Seriennummern für bestimmte Ausstattungen ist m.W.n. nie der Fall gewesen, in Fremdländern (bspw. Nordamerika) werden dafür die ZZZ-Bereiche der FIN verwendet, was aber keinen Einfluss auf die Seriennummern (die letzten 6 Stellen) an sich hat das jedoch nicht.


    Hier mal der allgemeine Aufbau der FINs.


  • Oder auch

  • Jain, die ISO ist zwar grundlegend korrekt - VW orientiert sich aber auch bein nicht-NAR FINs am US Standard, bis auf die Z-Stellen. Der Verweis ist zwar damit korrekt, scheitert aber im Details schon an Modellbezeichner, Modelljahr und Herstellerwerk, die bei VW immer verwendet werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!