ABRP - A Better Route Planner

  • Hi,


    ich wollte mal einen Thread starten, um die optimalen Einstellungen für die App ABRP für den Buzz zu besprechen.


    Welche Einstellungen passen bei euch am besten für den Buzz? Ich habe die App neu und er zeigt mir an, dass ich nach 232 km von 100% auf 7% komme. Tatsächlich lande ich bei ca. 120 kmh aber eher nach 280 km bei diesem SoC. Die Einstellung des Verbrauchs @110 kmh ist wahrscheinlich das Problem.


    Wie konfiguriert ihr die App, damit es am Ende für euch passt?


    Danke!

  • Ich bekomme es nicht hin, den einzigen Ladestop der Route nach hinten zu verzögern. Er lädt schon bei 27% um dann mit 10 % (mir eigentlich egal) am Ziel anzukommen.


    Kann ich es irgendwie schaffen, dass der Ladestop weiter nach hinten geht? Ich lade ja auch schneller bei 5-10 % anstatt bei 27%.


    Jemand eine Idee?

  • Danke, daran habe ich auch rumgespielt. Wenn man das hochstellt, kann es aber auch gut sein, dass er plötzlich zwei Ladestops einplant. Mit drei Kindern dauern meine Pausen schnell mal 40 Minuten, daher machen wir wenige, aber lange Pausen.


    Es müsste sowas geben wie "bevorzugte Etappenlänge ab Start: 280 km".


    Oder noch besser: "max. SoC bei Ankunft am Ladepunkt: x %. Das ist es, was ich suche.


    prophyta Den bevorzugten Ladestop suche ich ja gerade. Wenn ich den eh schon als Zwischenziel kenne, ist für mich der Sinn der App fast weg.

  • Ocin123 : Das obige Bild zeigt doch die gewünschten Einstellungen... Stelle bei SoC bei Ankunft am Ladepunkt doch niedrigere Werte ein, dann bekommst Du, was Du wünschst. Wenn Du am Ladepunkt mit "Null" ankommst, ist das doch i.O.. Auch im Navi im Auto kannst Du im Navi einstellen, daß Du nur 10km (Minimum) Restreichweite am Ladepunkt haben möchtest. Ein bißchen Mut gehört natürlich dazu, dann auch so zu fahren, aber das hat bei mir 3 Jahre schon gut funktioniert.

    Ich bin mit dem ABRP mit Enyaq und Anhänger vom Eichsfeld auf die Insel Lotzing (Kroatien) gefahren (vor vier Jahren).

    Grüße aus dem Eichsfeld, HUK


    Enyaq fahrender, ID.Buzz LWB bestellt

  • ABRP macht in meinen Augen nur Sinn mit einem OBD Stecker von dem die App immer die Life Daten bekommt. Dann ist es um Welten besser als das Original VW Navi. Er weiß dann immer den SOC und berechnet über den kalibrierten Referenzverbrauch wie weit du noch kommst wann und wo du tanken sollst und wenn’s knapp wird wie schnell du fahren darfst. So sieht es gerade bei mir aus:

  • SoC bei Ankunft am Ladepunkt ist eben nur das Minimum. Ich habe da 7% stehen, aber er plant trotzdem einen Stopp bei 26 %. SoC bei Ankunft wiederum hält er penibel genau ein.


    Natürlich gibt es nicht immer einen Ladepunkt genau an der richtigen Stelle.

  • ABRP macht in meinen Augen nur Sinn mit einem OBD Stecker von dem die App immer die Life Daten bekommt. Dann ist es um Welten besser als das Original VW Navi. Er weiß dann immer den SOC und berechnet über den kalibrierten Referenzverbrauch wie weit du noch kommst wann und wo du tanken sollst und wenn’s knapp wird wie schnell du fahren darfst. So sieht es gerade bei mir aus:

    Nein, ABRP ist ein Routenplaner, kein Navi. Hier geht es um das Vorplanen. Den ABRP mit Live-Daten zu versorgen, mach aus dem Routenplaner kein Navi. Der ABRP beherrscht leider kein sauberes, situatives Neuplanen. Vor Allem kein automatisches Verlängern der Etappe, wenn sich die Reichweite als besser herausstellt, als vorhergeplant. Das funktioniert nichtmal bei PUMP. Das Navi im Buzz (oder bei mir noch Enyaq) kann es aber.


    ..


    Natürlich gibt es nicht immer einen Ladepunkt genau an der richtigen Stelle.

    ... eben. Und genau deshalb kannst Du den Wert bei "am Ladepunkt" auch auf "Null" setzen und gibst dem ABRP damit mehr Spielraum.

    Grüße aus dem Eichsfeld, HUK


    Enyaq fahrender, ID.Buzz LWB bestellt

    Edited once, last by HUKoether: Ein Beitrag von HUKoether mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich bin gerade 350 km gefahren wollte mit 5 % SOC daheim ankommen und genau das hat gepasst er hat mir zwischendrin auch andere Strecken empfohlen also plant er sehrwohl um. Bei der Abfahrt hatte er noch einen kurzen Tankstopp geplant den hat er halt dann rausgeworfen. Angekommen bin ich mit 7 %

    Buzzt

  • Ich bin gerade 350 km gefahren wollte mit 5 % SOC daheim ankommen und genau das hat gepasst er hat mir zwischendrin auch andere Strecken empfohlen also plant er sehrwohl um. Bei der Abfahrt hatte er noch einen kurzen Tankstopp geplant den hat er halt dann rausgeworfen. Angekommen bin ich mit 7 %

    Das heißt zumindest, daß er besser wird - immerhin - der wesentliche Punkt ist, daß er den Ladepunkt wieder verworfen hat. Ich sollte, obwohl ich am Ziel war, zurück zum Ladepunkt fahren (mehr als 40km, die garnicht mehr erreichbar waren).

    Grüße aus dem Eichsfeld, HUK


    Enyaq fahrender, ID.Buzz LWB bestellt

  • Ich bin gerade 350 km gefahren wollte mit 5 % SOC daheim ankommen und genau das hat gepasst er hat mir zwischendrin auch andere Strecken empfohlen also plant er sehrwohl um. Bei der Abfahrt hatte er noch einen kurzen Tankstopp geplant den hat er halt dann rausgeworfen. Angekommen bin ich mit 7 %

    ich habe allerdings auch einen bezahl Account🤷🏼🤔

    Buzzt

  • ABRP macht in meinen Augen nur Sinn mit einem OBD Stecker von dem die App immer die Life Daten bekommt. Dann ist es um Welten besser als das Original VW Navi. Er weiß dann immer den SOC und berechnet über den kalibrierten Referenzverbrauch wie weit du noch kommst wann und wo du tanken sollst und wenn’s knapp wird wie schnell du fahren darfst. So sieht es gerade bei mir aus:

    Genau, deshalb habe ich mir für den Enyaq einen OBD-Stecker geholt und bin sehr zufrieden damit. Man hat dadurch immer die aktuellen Werte und die Planung funktioniert deutlich zuverlässiger.


    Beim Buzz bin ich noch unsicher, das eingebaute Navi funktioniert eigentlich sehr gut und zuverlässig. Ich möchte das erstmal ausprobieren.

    Edited once, last by HamDoc: Ein Beitrag von HamDoc mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!